Home2019-01-07T19:20:37+00:00

Konzept & Gestaltung / Kommunikationsdesign / Werbung / Webmarketing

Mehr Erfolg für meine Kunden.

Konsumenten werden täglich mit 6.000 Werbekontakten bombadiert. Einer davon ist der Ihres Unternehmens. Was können Sie tun, trotzdem in dieser Masse vom Kunden wahrgenommen zu werden? Seit Jahren beschäftige ich mich mit Kommunikation und Neuromarketing. Aus der Erfahrung der letzen 10 Jahre ist ein zusammenhängendes Konzept entstanden.

1 | Einzigartigkeit

kkkkk

2 | Zielfokus

kkk

3 | Glaubwürdigkeit

kkk

4 | Alleinstellung

kkk

Ich gebe Visionen eine Gestalt und Ideen eine Richtung.

Ich bin weder eine Online-Agentur noch eine klassische Werbeagentur.  Bei mir stehen die »Basics« für den gelungenen Unternehmensauftritt im Vordergrund. Mit Leidenschaft produziere ich Ideen für mehr Erfolg und sorge immer wieder für neue Denkstrukturen und Anstöße. Als Kreativpartner setzte ich sowohl auf Emotion als auch auf Verstand und konzeptionelle Konsequenz. Gerne auch in Ergänzung zu bestehenden Partnern!

Der Entwicklungsprozess, durch den ich Ihr Unternehmen gern führen würde, gliedert sich in drei Phasen:

Workshopphase

Hier decken wir die grundlegenden Werte Ihres Unternehmens auf, überlegen, wie sie zu ihren Kunden passen. Legen Schwerpunkte fest. Entwickeln gemeinsam ein Zielbild und betrachten alles zusammen aus dem Blickwinkel des Neuromarketings.

Designphase

Die Workshopphase liefert die inhaltliche Basis. Denn Design will immer Bezüge herstellen. Es entsteht ein Designsystem für Ihr Unternehmen. Die grundlegende Farbskala, Schriften, Grundproportionen, ergänzende illustrative Elemente werden jetzt festgelegt.

Umsetzungsphase

Jetzt folgt die Umsetzungsarbeit basierend auf dem zuvor erarbeiteten Designkonzept. Der Vorteil: Alles was jetzt entwickelt wird, ist automatisch aus einem Guss und zwar medienübergreifend. Egal ob Anzeige, Prospekt, WEB oder Webmarketing.

Schauen Sie sich ein paar Beispielprojekte an. Bei all diesen Projekten wurde vor der Umsetzung ein zusammenhängendes Designsystem entwickelt.

 

Michael Helminger. Analog & Digital. Print & WEB. Werkstatt anstelle Büro als Arbeitsort.

Als 14-Jähriger war meine große Leidenschaft die Fotografie. Über Umwege landete ich schlussendlich bei der Drucktechnik: Zunächst eingeschrieben im Studiengang Druckereitechnik, drängte es mich aber zunächst in die Praxis. Eine Ausbildung als Buch- und Offsetdrucker war die Folge. Beschäftigung mit Handbuchbinderei und bibliophilen Büchern. Gesellenzeit in verschiedenen Druckereien. Ziemlich bald Wechsel in den kaufmännischen Bereich und auf Kundenseite. Dann selbstständiger Produktioner. Beschäftigung mit Kommunikationstheorie, Soziologie und Design. Fortbildungen im Bereich Werbung, Marketing und Direktmarketing. 1992 zusammen mit Stefan Guggenbichler Gründung von Scarabaeus. Konzentration auf Bedürfnisse des Klein- und Mittelstandes (»Scarabaeus-Prinzip«). Wiederentdeckung der Leidenschaft für Fotografie: Intensive Beschäftigung mit Fotografie als künstlerisches Ausdrucksmittel. Fortbildungen, Workshops, eigene Ausstellungen. Umorientierung bei Scarabaeus: Gestaltung und Design rückt in den Mittelpunkt anstelle von Marketingthemen. Immer stärkere Lust, »quer« zu denken. Realisierung von Buch- und Zeitschriftenprojekten. Eineinhalbjährige Typografie-Intensivausbildung unter Rudolf Paulus Gorbach bei der »Typografischen Gesellschaft München«. Ausformulierung eines eigenen Designprozesses für klein- und mittelständische Unternehmen. Betreuung unzähliger, vor allem regionaler Unternehmen aus Handwerk, Handel, Dienstleistung und Industrie.

Land@Change

Fotoprojekt

Land@Change

Fotoprojekt

Land@Change

Fotoprojekt

 

Werdegang

Land@Change

Fotoprojekt

New Look

Fotoprojekt

AB | FLUSS | SALZACH

Fotoprojekt

Als 14-Jähriger war meine große Leidenschaft die Fotografie. Über Umwege landete ich schlussendlich bei der Drucktechnik: Zunächst eingeschrieben im Studiengang Druckereitechnik, drängte es mich aber zunächst in die Praxis. Eine Ausbildung als Buch- und Offsetdrucker war die Folge. Beschäftigung mit Handbuchbinderei und bibliophilen Büchern. Gesellenzeit in verschiedenen Druckereien. Ziemlich bald Wechsel in den kaufmännischen Bereich und auf Kundenseite. Dann selbstständiger Produktioner. Beschäftigung mit Kommunikationstheorie, Soziologie und Design. Fortbildungen im Bereich Werbung, Marketing und Direktmarketing. 1992 zusammen mit Stefan Guggenbichler Gründung von Scarabaeus. Konzentration auf Bedürfnisse des Klein- und Mittelstandes (»Scarabaeus-Prinzip«). Wiederentdeckung der Leidenschaft für Fotografie: Intensive Beschäftigung mit Fotografie als künstlerisches Ausdrucksmittel. Fortbildungen, Workshops, eigene Ausstellungen. Umorientierung bei Scarabaeus: Gestaltung und Design rückt in den Mittelpunkt anstelle von Marketingthemen. Immer stärkere Lust, »quer« zu denken. Realisierung von Buch- und Zeitschriftenprojekten. Eineinhalbjährige Typografie-Intensivausbildung unter Rudolf Paulus Gorbach bei der »Typografischen Gesellschaft München«. Ausformulierung eines eigenen Designprozesses für klein- und mittelständische Unternehmen. Betreuung unzähliger, vor allem regionaler Unternehmen aus Handwerk, Handel, Dienstleistung und Industrie.

Werdegang

Land@Change

Fotoprojekt

New Look

Fotoprojekt

AB | FLUSS | SALZACH

Fotoprojekt
This website uses cookies and third party services. Ok